Lukas_Spantzel_quad

Lukas Spantzel, Doktorand am Universitätsklinikum Jena forscht in der Arbeitsgruppe „Mikroskopie-Methodik“ zum Neurotensinrezeptor 1: „Ich hatte schon als Kind den Traumberuf Wissenschaftler.“

Lukas Spantzel, 27, forscht in der Arbeitsgruppe „Mikroskopie-Methodik“ am Universitätsklinikum Jena zum Neurotensinrezeptor 1. Im Interview mit hochschul-job.de verrät er, wieso er sich für eine Promotion entschieden hat, ob neben der Forschung Zeit für Freizeit bleibt, wieso er sich aktuell keine Karriere in der Wissenschaft vorstellen kann und was er angehenden Promovierenden rät.

weiterlesen

Wochner_Isabell_Foto_quad

Isabell Wochner – Doktorandin am Institute for Modelling and Simulation of Biomechanical Systems an der Universität Stuttgart zum Phänomen der menschlichen Bewegung: „Eine Promotion ist mehr als ein klassischer nine-to-five Job.“

Isabell Wochner, 28, promoviert am Institute for Modelling and Simulation of Biomechanical Systems der Universität Stuttgart zum Phänomen der menschlichen Bewegung. Im Interview mit Hochschul-Job.de verrät sie, was sie an ihrer Forschung besonders fasziniert, welche Tätigkeiten abseits der Forschung ihren Arbeitstag bestimmen, wie sie ihre Rolle als Frau in ihrem Forschungsgebiet sieht und was ihrer

weiterlesen

Schmidt_Luca_quad

Luca Schmidt – Doktorandin am Max-Planck-Institut für Meteorologie in Hamburg: „Die Arbeit von Promovierenden sollte mehr finanzielle Wertschätzung erfahren.“

Luca Schmidt, 27, promoviert am Max-Planck-Institut (MPI) für Meteorologie in Hamburg. Im Interview verrät sie gegenüber hochschul-job.de, warum Fachwissen für eine Promotion nicht alles ist, wie der Arbeitsalltag am Institut aussieht, was sie sich für Nachwuchswissenschaftler:innen wünschen würde und wie es um die Zukunft unserer Erde bestellt ist.

weiterlesen