Künstliche Intelligenz an deutschen Hochschulen und Universitäten 

Das Thema Künstliche Intelligenz ist seit dem letzten Jahr nicht mehr wegzudenken und deutlich präsenter als beispielsweise vor der Einführung ChatGPTs. Mathematik, Informatik oder auch das Ingenieurswesen liefern die nötigen Grundlagen, um KI zu verstehen und weiterzuentwickeln. An Universitäten und Hochschulen wird dahingehend auf der einen Seite an verschiedensten neuen Technologien geforscht, welche zum Beispiel die Lehre vereinfachen und optimieren sollen, auf der anderen Seite werden außerdem Studiengänge mit dem Schwerpunkt KI angeboten, um auch weiterhin neue zukunftsweisende Expert:innen hervorzubringen.

weiterlesen

Doktor der Physik – Deswegen lohnt sich die Promotion

Prof. Dr. Isabelle Staude, 41, erklärt im Interview für Hochschul-Job.de wann sich eine Promotion in der Physik lohnt, weshalb sie sich selbst für den Weg in die Wissenschaft entschieden hat, wie der Umgangston ist und wie die Jobaussichten als Physiker*in aussehen.

weiterlesen

Was ist eigentlich eine „Exzellenzuniversität“?

Maßgeblich für die Weiterförderung exzellenter Forschung war die „Exzellenzinitative“, welche vom 18. Juli 2005 bis zum 31. Oktober 2017 bestand. Die Exzellenzinitiative umfasste zwei Förderphasen, mit dem Ziel Deutschland als Standort exzellenter Forschung zu stärken und somit auch die internationale Wettbewerbsfähigkeit zu erhöhen. Die erste Programmphase von 2006 bis 2012 erhielt Fördergelder in Höhe von 1,9 Milliarden Euro, die zweite Phase sogar 2,7 Milliarden Euro. 75 Prozent dieser Gelder wurden dabei vom Bund finanziert. Die restlichen 25 Prozent müssen vom entsprechenden Sitzland der geförderten Einrichtung gestellt werden. 

weiterlesen

Anne Prill Hochschulforum Digitalisierung CHE

Universität der Zukunft?! Wie die Lernraumgestaltung in Zeiten der Digitalisierung die Lernkultur an Hochschulen verändern kann.

„Ich liege auf einer großen grünen Wiese, um mich herum sitzen auf der ganzen Wiese verstreut hunderte Studierende. Manche sitzen in dem weichen Gras, andere in großen bunten Sitzsäcken und Gymnastikbällen. Mir steigt der Geruch von frischem Kaffee von der Theke in die Nase. Ich verfolge das angeregte Gespräch meiner Kommiliton*innen über das Thema des

weiterlesen

Doktor der Mathematik – Deswegen lohnt sich die Promotion

Prof. Dr. Robert Denk: „Mit einem Masterabschluss in der Mathematik hat man quasi auch eine Stellengarantie. Mathematiker*innen werden auf allen Ebenen gesucht, sodass man auch mit dem Masterabschluss ganz schnell eine Stelle auf dem Markt bekommt. Man braucht also nicht zu promovieren, nur um die Berufsaussichten zu verbessern, das ist in der Mathematik sinnlos. Die Promotion bringt aber einiges, was die spätere Arbeitstätigkeit an sich angeht…” 

weiterlesen

Die Max-Planck-Gesellschaft in drei Worten: „Grundlagenforschung, internationale Vernetzung, Talentförderung” – Dr. Christina Beck

Als Max Planck Ende des 19. Jahrhunderts zur Schwarzkörperstrahlung forschte, ahnte er noch nicht, dass er damit eine Revolution in der Physik anstoßen würde.
Sein Forschungsziel: Ein allgemeingültiges Strahlungsgesetz über das gesamte Spektrum, anhand der Thermodynamik und der elektromagnetischen Strahlung herleiten. 
Das Ergebnis: Die Messergebnisse zeigen, Wiens Gesetz ist für große Wellenlängen nicht gültig. 
Am 19. Oktober 1900 stellte Planck somit ein neues Strahlungsgesetz vor, welches “Energieelemente” einführt, welche heute als Quanten bezeichnet werden. Die Quantentheorie wurde geboren.

weiterlesen

Prof.-Dr.-Hatje-Universität-Hamburg

Doktor der Rechtswissenschaft – Deswegen lohnt sich die Promotion in den Rechtswissenschaften

Das Studium der Rechtswissenschaften gehört zu den Top-drei-Studienfächern in Deutschland. Im Wintersemester 2021/2022 waren nach Auswertung des Statistischen Bundesamtes allein 118.685 Studierende in den Rechtswissenschaften eingeschrieben. Mehr Studierende gibt es nur in der Informatik und der Betriebswirtschaftslehre.   Ebenfalls beliebt ist die Promotion in den Rechtswissenschaften mit 9.636 eingetragenen Promovierenden im Jahr 2021 und zählt somit

weiterlesen

Promotionscoachin Dr. Klamt

Karriere in der Wissenschaft – Frauen empowern

Dr. Marlies Klamt, 39, arbeitet als Promotionscoachin und unterstützt vorrangig Frauen in Einzelcoachings. Im Interview mit Hochschul-job.de verrät sie, weshalb sie ihre Dissertation zweimal geschrieben hat, was für sie der Schlüssel zu einer glücklichen Promotion ist, was man beachten sollte, um eine gute Work-Life-Diss-Balance zu haben und warum sie sich dafür entschieden hat Promotionscoachings vorwiegend für Frauen anzubieten. 

weiterlesen